Gesundheit

CARRERA elektrische Gesichtsreinigungsbürste No571 mit fünf Aufsätzen

Da ich recht trockene Haut habe, die schnell Schüppchen bildet, interessieren mich Gesichtsreinigungsbürsten für meine Pflege sehr. Daher kam ich bereits vorher mit anderen Bürsten in Kontakt, die mich leider aber nicht überzeugen konnten, weshalb sie wieder zurückgingen.

Als ich die elektrische Carrera Gesichtsreinigungsbürste No571 entdeckte, sprach mich sofort das Design an. Die Bürste sieht edel aus und liegt ergonomisch gut in der Hand durch ihre geschwungene Form. Was mir auch gefiel, sind die fünf verschiedenen Aufsätze, die mitgeliefert werden und für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden können, zum Beispiel für die Massage oder zum Auftragen von Make-up.

Verpackung

Die Bürste kam in einer hochwertigen schwarzen stabilen Box, in der die Bürste sicher eingebettet ist, an. Die verschiedenen Aufsätze sind einzeln verpackt mit Deckeln und befinden sich in einer kleinen schönen Aufbewahrungstasche.

Inhalt

In der Box wird neben der Bürste eine Ladestation mit Ladekabel geliefert. Das Ladekabel lässt sich sogar bei Bedarf mit einem USB-Verlängerungskabel, das man zusätzlich kaufen könnte, verlängern, indem man es zwischen den Adapter und das Kabel ergänzend steckt. Die Kabellänge ist allerdings für meine Zwecke bereits optimal.

Außerdem bekommt man fünf Aufsätze, nämlich abgesehen von dem bereits erwähnten Massage und Make-up Aufsatz jeweils einen Bürstenkopf für empfindliche Haut (sehr weich), sensible Haut und für das Peeling.

Reinigung / Wasserdicht

Durch die antimikrobiellen Bürstenaufsätze können sich keine unerwünschten Keime bilden, da die Fasern der Bürstenköpfe abweisend wirken. Nach der Verwendung spült man den Aufsatz einfach mit Wasser aus, je nach Geschmack kann man natürlich auch ein schonendes Reinigungsmittel verwenden. Da die Bürste wasserdicht ist, muss man sich bei der Reinigung nicht sorgen, dass sie beschädigt werden könnte.

Außerdem kann man sie deshalb sogar unter der Dusche verwenden, was ich besonders gerne mache, da ich dann meine Waschroutine bereits unter der Dusche abschließen kann.

Anwendung

Die Bürste ist leicht verständlich. Man muss nicht erst eine Anleitung lesen, um ihre Funktionen zu verstehen. Sie hat drei Rotations-Geschwindigkeitsstufen und eine Intervall-Massagestufe, die mittels nur einem Knopf gewählt werden können. Der integrierte Timer läuft eine Minute lang, wobei durch einen kurzen Stopp nach jeweils 20 Sekunden angezeigt wird, dass es Zeit wird, den Gesichtsbereich für die Reinigung zu wechseln, um einzelne Bereiche nicht zu lange und damit zu intensiv zu reinigen.

Persönliches Fazit

Die Gesichtsreinigungsbürste von Carrera konnte mich neben dem Design auch bei der Anwendung überzeugen. Mein Gesicht wird insbesondere mit der sehr weichen Bürste schonend gereinigt. Bei anderen Bürsten hatte ich anschließend oft ein feuerrotes Gesicht, aber bei der Carrera habe ich mit keinen Hautproblemen zu kämpfen. Auch der Massage-Aufsatz ist wohltuend zum Beispiel bei der Reinigung unter der warmen, ohnehin schon entspannenden Dusche. Den Make-up-Aufsatz finde ich toll, weil er mich beim Auftragen von zum Beispiel Foundation unterstützt und das Ergebnis sehr ebenmäßig ist.

Den Preis der Bürste halte ich für angemessen, das Preis-Leistungs-Verhältnis passt. Ich würde mir die Bürste erneut gönnen. Insofern kann ich die Gesichtsreinigungsbürste uneingeschränkt weiterempfehlen.

Hier bestellen: Amazon

Werbung

Medi Impulse Hyaluronsäure-Konzentrat Gel 50ml

Dank Club der Produkttester durfte ich das Medi Impulse Hyaluronsäure-Konzentrat Gel 50ml testen. Das Konzentrat Gel enthält eine Kombination aus reiner hoch- und niedrigmolekularer Hyaluronsäure in hoher Konzentration und ist dadurch in der Lage, in unterschiedlichen Schichten der Haut feuchtigkeitsbindend und leicht hautstraffend zu wirken. Hyaluron ist eine körpereigene Substanz, welche Flüssigkeit in großer Menge binden kann. Sie gehört mit Wasser zur wichtigsten Füllsubstanz des Bindegewebes. Das Gel ist frei von Mineralöl, Parabenen, PEGs und Parfum.

Ich hatte die Gelegenheit, das Medi Impulse Hyaluronsäure-Konzentrat rund vier Wochen lang zu testen. Zuvor kannte ich vergleichbare Produkte nicht, aber ich bin immer neugierig darauf, ob hautstraffende Mittel ihrem Wirkversprechen gerecht werden, da ich inzwischen mit 39 Jahren in einem Alter bin, in dem man sich durchaus um die eine oder andere Falte und das Gesamtbild des Gesichts bereits Gedanken macht. Natürlich bin ich dementsprechend auch kritisch bei der Beobachtung der Wirkung des jeweiligen Produkts.

Zunächst einmal möchte ich zum Design des Produkts sagen, dass es sehr schlicht gehalten ist, was mich allerdings anspricht. Die transparente Flasche lässt gut erkennen, wie viel Gel bereits verbraucht wurde. Der Druckknopf auf der Flasche ist funktional und leicht zu handhaben. Drückt man einmal auf den Knopf, kommt bereits die für eine Behandlung ausreichende Menge heraus.

Das Gel selbst ist sehr ergiebig. Mit einem Tropfen kann man, wenn man ihn schnell im Gesicht verteilt und einarbeitet, gut auskommen. Da das Gel sehr schnell einzieht, ist es allerdings zeitweilig erforderlich, einen zweiten Tropfen zu nehmen, um alle Regionen des Gesichts zu behandeln.

Recht schnell nach dem Einarbeiten des Gels spürt man bereits eine hautstraffende Wirkung, die vom Hersteller auch als Sofortwirkung angepriesen wird. Diesem Wirkversprechen kann ich beipflichten, es macht sich auch im Spiegel bereits leicht erkennbar. Die Haut wirkt glatter, faltenfreier und frischer, durch die Glätte jünger.

Aufgrund der Sofortwirkung war jedoch auch anschließend für mich eine rückfettende Nachbehandlung mit einer guten Hautpflege erforderlich. Diese wirkte auf die Haut sofort entspannend, aber das glattere Erscheinungsbild des Gesichts blieb dennoch erhalten.

Das Schöne am Medi Impulse Hyaluronsäure-Konzentrat ist, dass, wenn man als rückfettendes Produkt ebenso eines wählt, das schnell einzieht, ein sofortiges Schminken nach der Behandlung der Haut möglich ist, da sich kein Fettfilm oder ähnliches bildet.

Nach vier Wochen ist auch der Eindruck einer Langzeitwirkung zugunsten meiner Haut im Gesicht erkennbar geworden. Zwar sind meine Falten nicht gänzlich verschwunden, aber durchaus geringer geworden, weshalb ich insgesamt optisch etwas jünger insbesondere um die Augen wirke.

Insofern konnte mich das Medi Impulse Hyaluronsäure-Konzentrat Gel überzeugen, und ich kann es weiterempfehlen. Ich selbst werde es gerne weiterverwenden. Von daher, dass das Produkt sehr ergiebig ist und für mehrere Monate ausreichen dürfte, halte ich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis für angemessen.

Es ist im Übrigen auf Amazon erhältlich: http://amzn.to/1RzMctH

Testergebnis: 10 / 10 Punkten

Werbung

InfuseFruit Trinkflasche in Pink Testbericht

Wir durften dank AMZprodukttester die InfuseFruit Trinkflasche mit Cover in der Farbe Pink testen. Dabei handelt es sich um eine auslaufsichere Flasche mit der Füllmenge bis zu 750ml. Sie enthält einen kleinen Filter, in den man zB Früchte füllen kann, welche dann in Flüssigkeit ziehen, bis die Flüssigkeit den Geschmack der Früchte angenommen hat. Unterschiedlichste Getränke lassen sich so nach vielen leckeren Rezepten produzieren. Ein Beispiel seht ihr in unserem Video, in welchem wir die Flasche genau getestet haben:

 

Wie ihr im Video seht, hält das Produkt jedes seiner Versprechen. Es ist optisch ansprechend, es wirkt in den Händen und bei Gebrauch qualitativ hochwertig und robust. Der Verschluss hält dicht und ist auslaufsicher, auch für Kinderhände ist er nicht zu leicht zu überlisten.

Selbst wenn man die Flasche schüttelt, läuft sie nicht aus und spritzt auch nicht beim Öffnen.

An den Seiten hat die Flasche kleine Dellen passend für die Finger, um einen guten Halt auch bei voller Befüllung in der Hand zu haben, damit die Flasche nicht aus der Hand rutschen kann.

Für die Schultasche ist die Flasche leider etwas sehr sperrig und befüllt zu schwer, aber für Ausflüge ist sie gut geeignet, wenn einmal ausreichend Trinkvorrat benötigt wird.

Es ist denkbar, auch warme Getränke in der Flasche zu transportieren, diesbezüglich sind der Flasche wohl keine Grenzen gesetzt.

Beim Entpacken duftet die Flasche übrigens nicht unangenehm, woran man leicht erkennt, dass bei der Produktion – wie versprochen – keine toxischen Materialien verwendet wurden. Die Flasche riecht von Anfang an neutral.

Zudem ist sie leicht zu reinigen, da alle Öffnungen für die Reinigung ausreichend leicht zugänglich sind.

Wir sind ehrlich sehr begeistert und freuen uns, die Flasche näher kennen gelernt zu haben.

Testergebnis: 10 / 10 Punkten

Die Flasche ist in unterschiedlichen Farben auch auf Amazon erhältlich: http://amzn.to/1pgaXP3

Werbung