Auf Produkttester Xscape findet ihr Produkttests und YouTube Videos. Ich bin alleinerziehende Mutter und teste gemeinsam mit meiner Tochter Produkte aller Art. Besonderen Wert lege ich dabei auf die Untermalung mit Fotos und Videos.

Februar 16 2016
Haushaltsartikel,Lebensmittel,Produkttests,Videos

Kopf Grillplatte Marra 124924 aus Aluguss Testbericht

Dank ChannelBuzz durften wir die KOPF Grillplatte Marra testen und haben sie für euch genauer unter die Lupe genommen.

Die Grillplatte besteht aus robustem Aluguss mit kratzfester, langlebiger ILAG-Premium-Antihaftbeschichtung. Die Oberfläche der Grillplatte ist gerillt. Sie ist für sämtliche Grillspezialitäten wie zum Beispiel Steaks, Würstchen, Grillspieße und Grillkäse geeignet. Auch beispielsweise Gemüse kann darauf gedünstet werden.

Die spülmaschinenfeste Grillplatte ist für alle Herdarten, auch Induktionsplatten, geeignet. Sie ist bis 260°C backofenfest. Man kann mit ihr sowohl auf dem Herd als auch im Backofen grillen.

Die Gesamtmaße der Grillplatte betragen 39×26 cm, die Maße der eigentlichen Grillfläche liegen bei 26×23 cm.

Wir haben unseren Test der Grillplatte mit der Kamera begleitet, um live zu zeigen, was uns besonders an der Grillplatte gefallen hat und inwiefern Verbesserungsvorschläge bestehen.

 

Das Grillergebnis der Grillplatte Marra ist unbestritten gut. Wir hatten ein leckeres Valentinstag-Mahl.

Das Material der Grillplatte, die meines Erachtens aufgrund ihrer Größe sehr gut für eine kleine Familie ausreicht, hat uns bereits beim ersten Entpacken überzeugen können. Die gerillte Oberfläche sieht sehr schön und hochwertig aus und fühlt sich gut an. Dass sie antihaftbeschichtet ist, erschien nach der ersten Berührung belegt.

Natürlich haben wir nach dem Essen sofort getestet, ob die Grillplatte dementsprechend auch leicht zu reinigen war. Dies war der Fall. Schon beim Abspülen mit bloßem Wasser lösten sich die ersten Essensreste nach dem Grillvorgang. Der Rest konnte mit leichten Wischbewegungen abgewaschen werden. Ein Abkratzen der Grillplatte war nicht erforderlich, um sie wieder zu reinigen. Insoweit konnte das Material, aus dem die Grillplatte besteht, auch nach der ersten Nutzung voll überzeugen. Nach dem Reinigen sah sie wieder so schön und sauber wie nach dem ersten Entpacken aus.

Ein Verbesserungsvorschlag unsererseits besteht lediglich die Maße der Grillplatte betreffend. Als ich las, dass man die Grillplatte Marra auch im Backofen nutzen kann, ging ich bei ihrem Anblick, nämlich den Griffen an den Seiten, die an der oberen Kante abgeflacht sind, davon aus, dass man die Grillplatte an ihren Griffen wie ein Backblech in einen Standardofen wie unseren schieben kann. Dies trifft leider nicht zu, da die Grillplatte dafür etwas zu kurz ist.

Es wäre schön, wenn die Grillplatte etwas länger wäre, damit man sie wie ein Backblech verwenden und in den Backofen schieben könnte. Man kann sie allerdings auch alternativ auf den Rost im Ofen stellen. Dies ist beim Grillvorgang nicht hinderlich.

Größere Maße wären vermutlich im Fall, in dem man die Grillplatte auf einer Herdplatte verwenden möchte, andererseits unpassend, daher scheint die Plattengröße für jegliche gedachte Zwecke trotzdem ein geeigneter Kompromiss zu sein.

Im Gesamtergebnis sind wir von der Grillplatte begeistert und möchten sie nicht mehr missen. Wir können sie uneingeschränkt weiterempfehlen.

Wenn euch die KOPF Grillplatte Marra zusagt, könnt ihr sie aktuell zum Beispiel auf Amazon unter folgendem Link erwerben: http://amzn.to/1U1Vvlb

Testergebnis: 10 / 10 Punkten

Leser des Artikels mochten auch:

Leave a Comment